News - RSV Schwimmen

RSV Hannover von 1926 e.V.
Herzlich Willkommen in der Schwimmabteilung
RSV Schwimmabteilung
Direkt zum Seiteninhalt
News
RSV Allgemein
Lest nach was bei uns in der Schwimmabteilung in diesem Jahr so los war! Trotz Corona gab es einiges zu berichten.

RSV Jugend
01.12.2020: Wir wünschen allen Kindern und Jugendlichen einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffen, das wir im Jahr 2021 wieder alle unsere Aktionen mit euch durchführen können.

 
10.10.2020: Es liegt ein seltsamer Sommer hinter uns. Durch Corona musste das be­liebte Flutlicht-zelten und der Heide-Park ausfallen. Lange Zeit mussten wir ohne Trai­ning aus­kommen. Dadurch wurden wir als Trainer kreativ !!!
Wir machten zusammen Sport, zuerst über Zoom und später auf der großen Wiese im Freibad. So fit waren die Kinder außerhalb des Wassers noch nie. Zum Glück kam nach fast zwei Mo­naten der Startschuss und wir durften wieder im Wasser trainieren. Zwischenzeitlich hatte sich die Situation deutlich gebessert und auch die Wintersaison konnte gestartet werden. Die erste Unterbrechung kam durch die Herbstferien und nun sind die Hallenbäder im November schon wieder geschlossen. Lei­der mussten wir unser alljährliches Trainings­lager in Clausthal absagen und das Weih­nachtskegeln kann auch nicht stattfinden. Wir freuen uns auf einen hoffentlich wieder fast normalen Sommer 2021.  Bleibt gesund!

Aqua Jogging/Fit
Ab dem 02.11.2020 findet auf Grund der Corona Bestimmungen kein Training mehr statt. Wir melden uns bei den Trainingsgruppen sobald das Training wieder losgehen kann.

RSV Schwimmen
01.11.2020: Ab dem 02.11.2020 findet auf Grund der Corona Bestimmungen kein Training mehr statt. Wir melden uns bei den Trainingsgruppen sobald das Training wieder losgehen kann.


10.10.2020: Eine außergewöhnliche Saison liegt hinter uns. Nachdem unsere Schwimmer im Februar und Anfang März noch auf die ersten Wett­kämpfe der Langbahnsaison gefahren sind, wurde dann der Trainings- und Wettkampf­betrieb im März komplett eingestellt. Eigent­lich wollten wir Mitte März mit unseren Nach­wuchsschwimmern an einem Wettkampf im Stadionbad teilnehmen. Doch dieser Wett­kampf war einer der ersten, der abgesagt worden ist. Gerade für die Kinder war es be­sonders ärgerlich, weil sie nicht so oft die Chance haben, auf Wettkämpfen zu schwim­men. Kurz danach wurden alle weiteren ge­planten Wettkämpfe und auch das Training bis auf Weiteres abgesagt. Für alle unsere Gruppen hieß es dann erstmal mehrere Wo­chen Pause. Damit sich die Kinder trotzdem bewegen und miteinander Sport treiben kön­nen, wurde in einigen Gruppen ein Landtraining durchgeführt. Die Not macht erfinderisch. Ende Mai wurde das Sporttreiben in Gruppen dann wieder erlaubt und unsere Gruppen nutzten sofort die Mög­lichkeit, das Gelände unseres Freibades für ein Landtraining zu nutzten.
 
 
Ab Anfang Juni wurde dann auch unser Freibad eröffnet und alle waren sehr froh, dass man endlich wieder schwimmen konnte! Der Wechsel in die Halle im Herbst brachte einige Herausforderungen mit sich, da Trai­ningszeiten verkürzt oder verändert worden sind. In einigen Bädern durfte man nicht du­schen, in anderen gab es nur eine Trainings­zeit von 40 Minuten. Nachdem wir uns dann für ein paar Wochen an diese neuen Corona-Bedingungen in den Schwimmbädern ge­wöhnt haben, und alle wieder fleißig am Trai­nieren waren, stehen wir jetzt vor einem er­neuten Trainingsstop. Natürlich sind auch alle Wettkämpfe erstmal wieder abgesagt. Da hilft es nur die Zoom-Einheiten wieder aufleben zu lassen und sich viel an der frischen Luft zu bewegen.
 In diesem Sinn bleibt alle gesund und bis bald!

RSV Wasserball
01.11.2020: Ab dem 02.11.2020 findet auf Grund der Corona Bestimmungen kein Training mehr statt. Wir melden uns bei den Trainingsgruppen sobald das Training wieder losgehen kann.

10.10.2020: Auch die Wasserballsaison wurde ein Opfer der Pande­mie und war ab dem 16. März 2020 erst unter­brochen wor­den und wurde letztendlich im Juli komplett ab­gesagt.
Die freie Zeit wurde von einem großen Teil unsere Spielerinnen und Spieler genutzt, sich bei den Badarbeiten zu engagieren, um unser Freibad für den Sommer vorzubereiten. Am 13. Juni 2020 war es dann endlich soweit und wir durften wieder trainieren. Erst nur in festen Gruppen ohne Ball, später dann auch wieder richtig mit Ball. Den Sommer haben wir dann auch richtig ausgekostet und uns in internen Trainingsspielen fit für die neue Saison gemacht.
Mittlerweile zählt der Wasserball beim RSV im Damen- und Herrenbereich wieder 36 ak­tive Spielerinnen und Spieler, sodass wir in der erfreulichen Situation sind, erstmals seit Jahren wieder drei Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft, sowie eine U20 zu melden.
Die Vorbereitung auf die neue Saison läuft derzeit im Bezirk, aber wann diese starten kann, steht aufgrund der neuerlichen Badschließungen und des Verbotes von Mann­schaftssport im Amateurbereich noch völlig in den Sternen. Wir hoffen zwar auf Anfang 2021 aber realistisch scheint dieses derzeit
nicht zu sein.

Hotel, Restaurant und Bad
03.02.2021: Auf wenn der Start der Bad Saison noch etwas hin ist, gehen die Arbeiten am Bad weiter. An den Wochenende wird fleißig am Bad gearbeitet. Auch im Winter hat ein Freibad seine Reize.
     
15.11.2020: Ab dem 01.12.2020 haben wir einen neuen Restaurantbetreiber. Mehr Infos findet ihr auf der Seite "Rund ums Bad".

10.11.2020: Seit 1. November haben wir für die Gaststätte einen neuen Pächter, der mit viel Engage­ment gestartet ist und jetzt den November für Renovierungsarbeiten nutzt.
 
Besonders freue ich mich, dass Heiko Peters als "Kenner der Materie" ab Januar 2021 wie­der als Badverwalter im Schwimmbad einge­stellt sein wird und auch wieder als Badaufsicht agiert.
 
Zudem konnten wir mit Leonie Altenburg und Jan Szücs zwei neue Mitglieder im Badausschuss begrüßen.
 
Herzlichen Dank für Eure Bereitschaft, die Be­lange des Bads mit zu gestalten.

Zurück zum Seiteninhalt